Die Freiwillige Feuerwehr Adorf im Erzgebirge

ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Neukirchen. Die Gemeinde Neukirchen unterhält zwei eigenständigen Feuerwehren. An unserem Standort steht uns moderne Technik zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung zur Verfügung. Der Fahrzeug- und Ausrüstungsbestand ist auf das Einsatzspektrum in unserem Zuständigkeitsbereich abgestimmt. Wir sind ehrenamtlich aber unsere Aufgaben unterscheiden sich keineswegs von denen einer Berufsfeuerwehr.

„Vier sind Wir“

Die Feuerwehr Adorf besteht aus vier Abteilungen: Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr, Alters- und Ehrenabteilung, Musikzug.

Das direkte Einsatzgebiet umfasst knapp 21 km². Hier leben 7.000 Einwohner. Die Gemeinde liegt am Nordrand des Erzgebirgskreises und grenzt direkt an die Stadt Chemnitz. Die höchste Erhebung liegt bei 505 m.

Einsatzschwerpunkte in der Gemeinde: - Bundesstraße B169 - Bahnstrecke Chemnitz-Stollberg (City-Bahn) - Würschnitzfluß - Gewerbegebiet - Industriebetriebe (Forschung, Maschinenbau) - Landwirtschaftliche Betriebe (Biogasanlage, Rinderzucht) - Schulen und Kindertageseinrichtungen - Jugend- und Seniorenbegegungsstätte - kleine und mittlere Handwerksbetriebe - Wald- und landwirtschaftliche Nutzflächen

Einsatzschwerpunkte überörtlich: - Verkehrslandeplatz Jahnsdorf - Gewerbegebiete - Senioren- und Pflegeheime


Dienstherr:
Bürgermeister Sascha Thamm
 

Wehrleiter: Rico Bochmann

Stellvertretender Wehrleiter: Stefan Grabner

Personalstand: 102 (Stand 1.1.2016, ohne Jugendfeuerwehr)