EINSÄTZE 2018


02 - 2019  |  08. Februar 2019

Meldereinlauf 

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 16:57 Uhr

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Industriebetrieb in Adorf gerufen. Wasserdampf löste diesen Alarm aus. Nach dem Reinigen diverser Melder konnte die Anlage zurückgestellt werden.
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

LF 10 1:8
VRW 1:5


01 - 2019  |  24. Januar 2019

Brand 2 

Einsatzort: Eisenweg, Adorf

Alarmierungszeit: 11:01 Uhr

Wir wurden nach Jahnsdorf zu einem Garagen- bzw. Schuppenbrand alarmiert. Vor Ort entpuppte sich dieser als ein Gartenfeuer und das Verbrennen von Reißig.

LF 10 1:6
VRW 1:2


17 - 2018  |  21. Dezember 2018

Brand 2 

Einsatzort: Eisenweg, Adorf

Alarmierungszeit: 06:05 Uhr

Wir wurden heute um 06:05 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Neukirchen zu einem Brand in Adorf alarmiert. Auf dem Eisenweg wurde ein Feuerschein gemeldet. In einer Kompostieranlage war es zu einem offenen Brand gekommen. Da sich die Wasserversorgung relativ schwierig gestaltete wurde anfangs ein Pendelverkehr mit dem Tanklöschfahrzeug Neukirchen organisiert und parallel dazu eine Wasserförderung über lange Wegstrecke aufgebaut. Mit Hilfe eines Baggers der Kompostieranlage wurde der Haufen breitgetragen und so Stück für Stück der Brand gelöscht.
Die Ortsdurchfahrt Adorf in Richtung Burkhardtsdorf musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.

LF 10 1:8
VRW 1:5


16 - 2018  |  13. Dezember 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 14:20 Uhr

Fehlauslösung einer Brandmeldeanlage in Adorf.

LF 10 1:5


 

15 - 2018  |  3. Dezember 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 10:02 Uhr

Fehlauslösung einer Brandmeldeanlage in Adorf.

VRW 1:2
LF 10 1:6


14 - 2018  |  20. November 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 10:02 Uhr

Fehlauslösung einer Brandmeldeanlage in Adorf.

VRW 1:2
LF 10 1:4


 

13 - 2018  |  9. Oktober 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 15:41 Uhr

Fehlauslösung einer Brandmeldeanlage in Adorf.

VRW 1:1
LF 10 1:7


Verkehrsunfall

Einsatzort: Hauptstraße, Neukirchen

Alarmierungszeit: 03:11 Uhr

Kurz nach 3 Uhr wurden die beiden Wehren zu einem Verkehrsunfall nach Neukirchen alarmiert. Ein VW Fox war aus bisher noch ungeklärter Ursache an eine Hauswand geprallt, der Fahrer eingeklemmt und nicht ansprechbar.
Trotz des sehr schnellen Eintreffens an der Unfallstelle, der umgehenden Befreiung aus dem Fahrzeugwrack und der sofortigen Reanimation des Fahrers noch durch die Feuerwehrleute, kam jede Hilfe zu spät. 
Die Einsatzkräfte der Adorfer Wehr konnten nach einer Dreiviertelstunde aus dem Einsatz entlassen werden. Die Feuerwehr Neukirchen leuchtete für die Unfallaufnahme der Polizei die Einsatzstelle noch großräumig aus.

VRW 1:5
LF 10 1:8

VKU NKN 19 9 18


11 - 2018  |  11. September 2018

Brand Garage

Einsatzort: Alte Stollberger Straße, Jahnsdorf

Alarmierungszeit: 17:48 Uhr

Wir wurden in unseren Nachbarort Jahnsdorf alarmiert. Hier brannte ein Holzstapel neben einer Garage. Da sich die Ortswehren Jahnsdorf und Pfaffenhain bereits an der Restablöschung befanden, sicherten wir die Einsatzstelle rückwärtig ab.

LF 10 1:8
VRW 1:5


10 - 2018  |  03. September 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 11:50 Uhr

In einem Adorfer Industriebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Es konnte allerdings keine Ursache dafür festgestellt werden und so wurde der Einsatz nach kurzer Zeit beendet. 
Es war nur wenige Stunden nach der Indienststellung des neuen Löschgruppenfahrzeuges, bereits der erste Einsatz.

Mit im Einsatz: FF Jahnsdorf, FF Neukirchen, Drehleiter Stollberg

LF 10 1:5
VRW 1:3


09 - 2018  |  22. August 2018

Rauchentwicklung

Einsatzort: Friedensweg, Jahnsdorf

Alarmierungszeit: 15:29 Uhr

Ein kleiner Feld- bzw. Wiesenbrand in Jahnsdorf wurde noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

LF 8/6 1:6


08 - 2018  |  03. August 2018

Rauchentwicklung

Einsatzort: Schönauer Straße, Neukirchen

Alarmierungszeit: 00:32 Uhr

Zu einer Rauchentwicklung wurden wir nach Neukirchen alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein Feuer in einer Feuerschale handelte.
Auch wenn diese Feuerschale keine direkte Gefahr darstellte, möchten wir aufgrund der Witterung und anhaltenden Hitzewelle darum bitten, auf diese Feuer zu verzichten. Zu groß ist die Gefahr, dass Funkenflug schnell zur Brandausbreitung führen kann.

Mit im Einsatz: FF Neukirchen, FF Stollberg mit Drehleiter

VRW 1:5
LF 8/6 1:8


07 - 2018  |  29. Juli 2018

Rauchentwicklung

Einsatzort: Adorfer Hauptstraße, Adorf

Alarmierungszeit: 14:11 Uhr

Wir wurden am Sonntag zu einer Türnotöffnung in Adorf gerufen. Die Tür musste gewaltsam geöffnet werden. Der Bewohner wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht.
Neben Rettungsdienst und personell vollbesetzten Einsatzfahrzeugen der Adorfer Wehr war der Notarzt sowie die Polizei vor Ort.

VRW 1:5
LF 8/6 1:8


06 - 2018  |  26. Juli 2018

Rauchentwicklung

Einsatzort: Wilhermsdorfer Straße, Jahnsdorf

Alarmierungszeit: 10:58 Uhr

In einer Firma im Jahnsdorfer Gewerbegebiet löste ein Kleinbrand die automatische Brandmeldeanlage aus. Der Brand wurde konnte von den Mitarbeitern gelöscht werden und durch die anrückenden Feuerwehren fand nur eine Nachkontrolle statt.

Im Einsatz: FF Jahnsdorf, FF Leukersdorf, FF Pfaffenhain


05 - 2018  |  27. Juni 2018

Rauchentwicklung

Einsatzort: Gartenstadtstraße, Neukirchen

Alarmierungszeit: 16:55 Uhr

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung nach Neukirchen alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass diese durch angebranntes Essen in einer Microwelle verursacht wurde. Die Wohnung wurde belüftet.

LF 8/6 1:8
VRW 1:5

Im Einsatz:FF Neukirchen, FF Jahnsdorf, FF Stollberg mit Drehleiter, Kreisbrandmeister


04 - 2018  |  20. Juni 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Südstarße, Neukirchen

Alarmierungszeit: 16.10 Uhr

Wir wurden zu einer Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in das Gewerbegebiet Neukirchen alarmiert. Nachdem mittels Wärmebildkamera der entsprechende Bereich kontrolliert wurde, konnte die Anlage ohne die Ermittlung einer Rauchentwicklung zurückgestellt werden.

LF 8/6 1:8
VRW 1:3

Im Einsatz:FF Neukirchen, FF Jahnsdorf, FF Stollberg mit Drehleiter, Kreisbrandmeister


03 - 2018  |  26. Mai 2018

Gefahrguteinsatz - Unklarer Stoff in Gewässer

Einsatzort: Dorfbach, Adorf

Alarmierungszeit: 12.23 Uhr

Eine ungewöhnliche Trübung des Dorfbachs veranlassten Anwohner und die Polizei zur Alarmierung der Feuerwehr. Da die Leitstelle Chemnitz nach den Beschreibungen wirklich davon ausgehen musste, dass Gefahrstoffe ins Wasser gelangt sind, wurden neben den Wehren der Gemeinde nach entsprechender Alarm- und Ausrückeordnung auch der Gefahrgutzug des Regionalbereiches Stollberg in Bewegung gesetzt.
Somit befanden sich neben unserer Feuerwehr insgesamt 92 Kameraden der Wehren Neukirchen, Jahnsdorf, Thalheim, Lugau, Gablenz, Oelsnitz, Zwönitz, Marienberg sowie der diensthabende Kreisbrandmeister im Einsatz. Als Bereitstellungsraum der Fahrzeuge diente der Parkplatz des Adorfer Einkaufmarktes.
Nach einer ersten Lagererkundung war festzustellen, dass die Verunreinigung aller Wahrscheinlichkeit nach durch eine Bohrung für eine Erdwärmeanlage und ein fehlerhaftes Einleiten in das Gewässer entstanden ist.

Die meisten Einsatzkräften konnten den Bereitstellungsraum zeitnah verlassen. Um eine Umweltgefahr dennoch auszuschließen, nahmen Kameraden der Feuerwehr Marienberg gemeinsam mit der Unteren Wasserbehörde Wasserproben.
Gegen 15:45 Uhr wurde der Einsatz beendet.

Der große Auflauf an Einsatzfahrzeugen und Einsatzkräften stieß in der Einwohnerschaft auf Verwunderung. Hier sei gesagt, dass gerade Alarmierungen und Einsätze nach dem Stichwort "ABC bzw. Gefahrgut" nach einen definiertem Schema ablaufen. Die dafür benötigten speziellen Einsatzmittel sind im Regionalbereich Stollberg dabei auf mehrere Wehren verteilt. 
Da im wirklichen Gefahrgutfall sehr viele Einsatzkräfte benötigt werden, ist die Alarmierung nach diesem Konzept also folgerichtig.

Wir danken den vielen Einsatzkräften für ihre Bereitschaft und der Feuerwehr Neukirchen für die reibungslose Einsatzleitung.

Anmerkung: 
Seit dem frühen Samstagmorgen waren sehr viele Kameradinnen und Kameraden des Regionalbereiches Stollberg zum Arbeitseinsatz am Feuerwehrtechnsichen Zentrum in Pfaffenhain tätig. Zeitgleich wurden an diesem Standort durch Adorfer Kreisausbilder Kameraden zum Maschinisten ausgebildet und Einsatzfahrzeuge gebunden. 
Das Ehrenamt Feuerwehr umfasst also nicht nur die offensichtlichen Einsätze.

Wer Fragen zu dieser Art Einsatz oder auch zu anderweitigen Dingen rund um die Feuerwehr hat, darf sich gern an uns wenden. 
Sehr gern nehmen wir auch neue Mitglieder in die Einsatzabteilung auf. Denn nur wenn die Freiwilligen Feuerwehren genügend engagierte Mitglieder haben, können sie ihre Aufgabe - Menschen und Tiere in Not zu Helfen, die Umwelt und Sachwerte zu schützen - in vollem Umfang erfüllen.
Und das Ganze 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag ... EHRENAMTLICH.


02 - 2018  |  16. Januar 2018

Brandmeldeanlage

Einsatzort: Wilhermsdorfer Straße, Jahnsdorf

Alarmierungszeit: 12.09 Uhr

Wir wurden nach Jahnsdorf ins Gewerbegebiet alarmiert. Dort schlug aus bisher unbekannten Gründen eine automatische Brandmeldeanlage an. Kurz nach dem Eintreffen des Löschgruppenfahrzeuges wurde der Einsatz abgebrochen.

VRW 1:2   LF 8/6 1:5     


01 - 2018  |  1. Januar 2018

Brand 1 - Gebüschbrand

Einsatzort: Burkhardtsdorfer Straße, Adorf

Alarmierungszeit: 00.14 Uhr

Der erste Einsatz des neuen Jahres ließ nicht lange auf sich warten. In die Neujahrswünsche gesellte sich das schrille Piepen der Funkmeldeempfänger.
Auf der Burkhardsdorfer Straße in Adorf entzündeten wahrscheinlich Silvesterraketen ein Böschung mit Wacholderbepflanzung. Die sehr nahe an einem Wohnhaus stehenden Sträucher konnten zügig abgelöscht werden und Schaden am Haus wurde verhindert.

Eine weitere Einsatzstelle befand sich direkt vor dem Gasthof Adorf. Dort geriet ein Stapel aus bereits gezündeter Feuerwerksbatterien in Brand und beschädigten einen Altglaskontainer. Das Feuer wurde mittels Pulverlöscher und Kübelspritze gelöscht.

Nach einer Stunde waren die ersten Einsatzgeschehen des Jahres 2018 beendet.

VRW 1:5   LF 8/6 1:8