8. Floriansfest - einfach gigantisch

Pfingsten 2019 in Adorf. 

8 Floriansfest und 4. Orchestertreffen. Vier Tage drehte sich in Adorf alles um die Feuerwehr. 
Wir sind noch immer sprachlos und überwältigt über die großartige Resonanz und die tolle ausgelassene Stimmung, die über alle Pfingsttage auf dem Festplatz, im Festzelt und im gesamten Ort herrschte. Es wird noch eine Weile dauern, um alles aufzuarbeiten. Es waren so viele Erlebnisse und Eindrücke. Es gab so viele Begegnungen, es gab so viele positive Gespräche, so viel Lachen und ja, es gab auch manche Freudenträne.

Neue Freundschaften sind entstanden oder wurden erneuert.
Das Fest und die Vorbereitungen dazu haben viele Nerven gekostet. Viel Schlaf haben wir alle während der Festtage auch nicht bekommen aber alle Anstrengungen haben sich am Ende sichtlich gelohnt. Highlights waren dabei der große und sehr „bunte“ Festumzug, mit vielen Vereinen aus Neukirchen und Adorf, das Kinderprogramm der Jugendfeuerwehr, der Kindergärten und der Kirchgemeinde, die Auftritte der verschiedenen Orchester und das offene Oldtimertreffen. Aber auch die leisen Töne waren gefragt. So wird der Blaulichtgottesdienst allen Anwesenden noch lange in Erinnerung bleiben.

Tief berührt von der Atmosphäre und den Worten von Prediger Roberto Jahn, blieb man nach dem Gottesdienst noch einige Zeit zusammen an der Kirche stehen. 
Auch die Florians-Radtour wurde sehr positiv angenommen. 76 Radfreunde folgten dem gemeinsamen Aufruf des Heimatvereins Adorf und des Feuerwehrfördervereins Adorf und starteten in die umliegenden Orte. So konnten die Beteiligten neben dem Radfahren auch Neues über die Feuerwehren erfahren. 
Der „Einmarsch“ der Kreispokalsiegermannschaft des SV Adorf passte zum Fest auch noch wie der Deckel auf den Topf.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern und den vielen kleinen und großen Sponsoren bedanken. Wir bedanken uns bei den vielen Helfern, die auch ohne eine Verbindung zu unserer Feuerwehr einfach angepackt haben.

Wir danken den Vereinen aus Neu-kirchen und Adorf, wir danken den Kindergärten und der Kirchgemeinde. Wir danken dem Zeitwerk-Team für das tolle Catering. Wir danken den Firmen Tetex-Zeltverleih, Veranstaltungsservice Thomas Bald-auf, der Heiloo GmbH sowie der Brauerei Einsiedel für die heraus-ragende und freundschaftliche Zusammenarbeit. Wir danken unserem Bürgermeister sowie den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und des Bauhofes. Wir danken den Feuerwehren Neukirchen und Jahnsdorf für die Übernahme der Einsatzbereitschaft.

Wir danken den vielen tausend Besuchern, die das Fest erst mit Leben erfüllt haben.

Das größte DANKESCHÖN geht aber an die Kameradinnen und Ka-meraden der Feuerwehr Adorf sowie an die Mitglieder des Feuerwehrfördervereins Adorf, des Feuerwehr-musikzuges Neukirchen-Adorf  und ihren Familien.

Ihr habt dieses Fest gelebt. Ihr habt gezeigt, dass Feuerwehr auch eine große Familie ist. Ohne euch wäre diese Party undenkbar gewesen.

Davor ziehen wir den Hut - Chapeau!

.... und vielleicht gibt es in drei Jahren ein 9. Floriansfest.

 

Wir danken unseren Sponsoren herzlich:
Anett Rippl-Kunstgewerbe
Bäckerei Viertel
Bagger Hertel 
Michael Gerber
Frank Hahn-Malermeister
Renate Hahn
Krause & Co GmbH
Perfecta Werksvertretung Frank Barthold
Udo Hofmann-Dachdeckermeister
Joachim Thiel-Dachdeckermeister
Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH
Physiotherapie Wurdinger
Physiotherapie Nadine Neuber
markStahl Roland Markert
Sebastian Uhlig Autohandel
Altchemnitzer Reisebüro
Alarm Dispatcher Systems GmbH
Dr. Simone Friedrich
Joachim Wähner Intern. Transporte
Baugeschäft Peter Gruner
Gasthof Adorf
SKS Kontakttechnik
Bay Wa AG
Seniorenpfleg Karla Görner
Motoshop Oehler
Malermeister Olaf Sonntag
SHU Andreas Berger
Schilderwerk Beutha GmbH
Rollo Express
Opitz Metallbau
Küchensparadies Glauchau
Friseursalon Bellisima
Eins Energie GmbH & Co KG

Envia Mitteldeutsche Energie AG 
Zurich Agentur Jens Beckert

 

Top Nachricht

Floriansfest 2019
Vier unvergessliche Tage - Wahnsinn 

>>> Artikel lesen

Flori kl bl


 

Letzter Einsatz

22. Oktober 2019
Scheunen- und Wohnhausbrand in Seifersdorf 

>>> Zum Einsatzbericht

B4 Seifersdorf kl bl